Next Level-Lehre: ÖBB starten neue Lehrlingskampagne

Sci-Fi-Game-inspirierte Kampagne und neue Lehrlings-Workwear, um noch mehr Jugendliche für die Bahn zu begeistern

Rund und 600 neue Lehrlinge werden bei den ÖBB Jahr für Jahr gesucht. Um hier die besten Köpfe zu erreichen und für das Klimaschutzunternehmen Nr. 1 zu begeistern, wurde eine neue Sci-Fi-Game Kampagne kreiert. Präsentiert wurde die neue Kampagne heute im Village Cinema Wien Mitte von ÖBB-Infrastruktur AG Vorständin Silvia Angelo und Ali Mahlodji, der nicht nur durch das Programm führte, sondern auch eine inspirierende Keynote hielt.

„Zukünftig wollen wir die nächste Generation an jungen ÖBB-Mitarbeiter:innen noch direkter erreichen und noch authentischer kommunizieren. Deshalb spielt sich unsere neue Lehrlingskampagne schwerpunktmäßig online ab. Auch der Bewerbungsprozess ist jetzt noch digitaler, um es Bewerber:innen einfacher zu machen, die passende Lehrstelle bei uns zu finden. All das soll noch mehr Jugendliche davon überzeugen, bei uns anzuheuern und Teil der ÖBB-Familie zu werden“, so Silvia Angelo.

Next Level Lehre als Karriere Boost
Die neue Kampagne läuft unter dem Motto „Next-Level“. Denn: Wer bei den ÖBB eine Lehre macht, bekommt eine Top-Ausbildung und erreicht damit das nächste Level – ein ordentlicher Karriereboost ist somit garantiert. Diese Tatsache wird mit einer Sci Fi- und Gaming-inspirierten Kampagne erlebbar und spürbar gemacht. Gewählt wurde genau dieser Stil, da über 90% der Jugendlichen selbst Gamer sind und es soll so direkt an ihrer unmittelbaren Lebenswelt angedockt werden.

Neben klassischen Print-Sujets in Zeitungen und Jugendmagazinen, wird bei der neuen Kampagne vorwiegend auf Online-Maßnahmen gesetzt, um die jugendliche Zielgruppe möglichst direkt zu erreichen. Dafür wurden Videos und eigene Formate für Social Media-Kanäle wie Facebook, Instagram, Snapchat und Tik Tok kreiert.

Neue Lehrlings-Workwear mit Stratosphärenflug präsentiert
Next Level ist bei den ÖBB aber nicht nur die Ausbildung, sondern auch die neue Workwear, die im Zuge der Pressekonferenz exklusiv und mit einem spektakulären Stratosphärenflug präsentiert wurde. Entworfen wurde sie vom Wiener Designerinnenduo Meshit und ist in einer modernen und stylischen rot-blau Kombination gehalten. Was Qualität und Funktionalität betrifft, entspricht sie modernsten Standards. Ab dem nächsten Lehrjahr mit Start September 2022 wird sie zum Einsatz kommen und von den ÖBB-Lehrlingen getragen werden.

Alle Infos zur neuen Kampagne, den angebotenen Lehrberufen bei den ÖBB und der Bewerbung gibt es auf nasicher.at

Foto: Ali Mahlodji, EU-Jugendbotschafter und Silvia Angelo, Vorständin der ÖBB Infrastruktur AG mit zwei ÖBB Lehrlingen in der neuen ÖBB Workwear.
Foto honorarfrei abdruckbar unter Nennung des Rechteinhabers ÖBB / Alissar Najjar.