Spezialmodul Eisenbahnfahr­zeug­in­stand­hal­tungs­tech­nik

Mit dieser Ausbildung übernimmst du ähnliche Aufgaben wie ein/e FahrzeugtechnikerIn. Du überprüfst Fahrzeuge innen und außen und baust eisenbahnspezifische Bauteile zusammen. Du stellst Maschinen und Anlagen auf und nimmst diese in Betrieb.

Deine Berufswelt:

Mit deiner guten technischen Grundausbildung übernimmst du ähnliche Aufgaben wie ein/e FahrzeugtechnikerIn. Du arbeitest an allen Fahrzeugen im Eisenbahnbereich. Du überprüfst unsere Fahrzeuge sowohl innen und als auch außen und erkennst sofort, wo Mängel auftreten. Auch Servicetätigkeiten gehören zu deinen Aufgaben.

Deine zukünftigen Aufgaben:

  • Du bist für die Instandhaltung, Modernisierung, das Assembling und die Aufarbeitung von Schienenfahrzeugen und Fahrzeugkomponenten zuständig sowie für die Herstellung und den Zusammenbau von eisenbahnspezifischen Bauteilen.
  • Du stellst Maschinen und Fertigungsanlagen auf und nimmst diese in Betrieb.
  • Du wartest und reparierst Maschinen und Fertigungsanlagen.
  • Du wartest pneumatische, hydraulische und elektrotechnische Steuerungsanlagen.
  • Du suchst, erkennst und beseitigst Fehler, Mängel und Störungen an Anlagen und Maschinen.
  • Du wartest Containerkräne und Containerstapler, hältst sie in Stand, behebst Störungen und reparierst sie.
  • Du analysierst den Zustand der Anlagen und hältst alles schriftlich fest, dann schlägst du die notwendigen Maßnahmen aus deinem Inspektionsbefund vor.

Was du ganz besonders dafür brauchst?

  • Du bist technisch interessiert.
  • Du bist handwerklich geschickt und hast ein gutes Vorstellungsvermögen.
  • Du bist belastbar und zeigst Einsatzbereitschaft.

Daten und Fakten

Lehrzeit:0,5 Jahre nach Abschluss eines Hauptmodules in einem passenden Lehrberuf
Lehrlingsentschädigung:entspricht der Höhe der Entschädigung des 4. Lehrjahres
Ausbildungsort:In allen Lehrwerkstätten des ÖBB-Konzerns, österreichweit
Firma:ÖBB-Infrastruktur AG

Kontakt

ÖBB-Infrastruktur AG
Praterstern 3
1020 Wien

E-Mail senden