ÖBB-Karriere Logo

Jobs & Karriere

TechnikerInnen im Raum Linz
Wir suchen Dich!

In nächster Zeit suchen wir verstärkt TechnikerInnen im Raum Linz die bei uns starten möchten!

Passen diese Aussagen zu dir?

  • Du bist auf der Suche nach einem Job in dem du spannende Projekte mitplanen und die Zukunft der Infrastruktur mitgestalten kannst!
  • Du interessierst dich für die Eisenbahninfrastruktur und möchtest an der Weitentwicklung unserer Bahnhöfe und Infrastrukturanlagen mitarbeiten!
  • Du hast einen erfolgreichen HTL-Maturaabschluss in Bautechnik, Elektrotechnik oder einem ähnlichen Bereich in der Tasche und vielleicht sogar erste Berufserfahrung gesammelt!
  • Und dazu wünschst du dir einen Arbeitgeber, der dir Weiterbildungsmöglichkeiten bietet, auf deine Gesundheit schaut und nachhaltig agiert?

4 Mal ja?! Dann haben wir genau die richtigen Jobs für dich! Wir suchen TechnikerInnen in den Bereichen Elektrotechnik, Bautechnik oder Fahrweg im Raum Linz.

Bewirb' dich jetzt gleich HIER!

Viele unserer Kolleginnen und Kollegen haben sich nach ihrem HTL-Abschluss für eine Technikerlaufbahn bei den ÖBB entschieden. Sie möchten euch einen kurzen Einblick in ihren Job geben:

Michael, regionales Projektmanagement Fahrweg

Michael startete 2011 bei den ÖBB und absolvierte das HTL-Technikerprogramm. Seit 2017 ist er im Projektmanagement tätig und plant Projekte rund um bspw. Gleis- und Weichenneulagen.

"Zu meiner täglichen Arbeit gehören neben der Bauplanung auch Begehungen vor Ort oder Fixierung von Streckensperren. Das größte Projekt, an dem ich derzeit arbeite, ist die Planung einer Gleisneulage zwischen Wien Penzing und Wien Hütteldorf. Besonders interessant an meinem Job finde ich, dass ich Projekte von der Planungsphase bis zur Umsetzung betreuen kann. Das ist die größte Motivation für mich."

Mario, regionale Anlagentechnik Elektrotechnik

Mario ist seit 2011 in der Anlagentechnik bei den ÖBB tätig und für die Oberleitungsanlagen in seiner Region zuständig.

"Mein Job ist es, sicherzustellen, dass die Oberleitungsanlagen auf höchstem technischen Niveau zur Verfügung stehen. Zu den Aufgaben gehören dabei zum Beispiel die Planung von Anlagenerneuerungen, Anlagenbegehungen oder die Unterstützung bei technisch komplexen Themenstellungen. Mich spornt besonders die Vielfältigkeit der Arbeit an. Es gibt jeden Tag eine neue Herausforderung, für die es einen neuen Lösungsweg zu finden gilt."

Markus, regionales Projektmanagement Elektrotechnik

Markus begann seine ÖBB-Karriere vor acht Jahren direkt nach seinem HTL-Abschluss im Elektrotechnikbereich. Heute ist der 28-Jährige im Projektmanagement Elektrotechnik tätig.

"Als Projektmanager bin ich für die Koordination der Planung von Arbeitsabläufen und Umsetzung von Projekten zuständig. Das größte Projekt, bei dem ich derzeit als ausführender Projektleiter tätig bin, ist der Grazer Verschiebebahnhof. Ich bin stolz darauf meinen Beitrag leisten zu können, um die Anlagenverfügbarkeit für unseren Kunden zu maximieren und den öffentlichen Verkehr in Österreich zu stärken."

Carola, regionales Leistungsmanagement Telematik

Carola hat nach ihrem HTL-Abschluss 2009 bei den ÖBB gestartet. Seit 2015 arbeitet sie im Leistungsmanagement und für den Bereich Telematik zuständig.

"Ich bin im regionalen Leistungsmanagement verantwortlich für die Ressourcenplanung im Bereich Telematik. Zu meinen Aufgaben gehört die optimale Telematik-Auslastungsplanung in unserer Region sicherzustellen und bei Bedarf einen Ressourcenausgleich vorzunehmen. Mein größter beruflicher Erfolg bisher war die Mitarbeit beim Umbau des Salzburger Hauptbahnhofs."

Philipp, Fachbereich Leit- und Sicherungstechnik

Philipps ÖBB-Laufbahn begann 2013. Nach einigen Jahren im Projektmanagement arbeitet der 26-Jährige seit 2018 im Fachbereich für Leit- und Sicherungstechnik.

"Bei meinem Job bin ich für die Planung der sicherungstechnischen Anlagen wie Signale, Weichen oder Gleisfreimeldeanlagen zuständig. In meiner Abteilung erfolgen die Planungstätigkeiten für Vorhaben in ganz Österreich. Wir kümmern uns darum, dass alle technischen Vorgaben für die sicherungstechnischen Anlagen zur Verfügung stehen. Am meisten Freude an meinem Job macht mir, dass man sehen kann, wie die eigenen Planungen Realität werden."

Du möchtest noch mehr über unseren Bereich erfahren?

Hast du noch Fragen? Dann schreibe einfach direkt an Silvia Samanek.