ÖBB Logo

Jobs & Karriere

Steve Collins


Geboren in Sierra Leone, aufgewachsen in Ghana, heute Österreicher
35 Jahre alt, verheiratet

Ich bin nach Österreich gekommen, weil ...

... ich ein besseres Leben wollte.

Am Anfang war am schwierigsten ...

... dass ich keine Dokumente hatte. Keine Papiere - keine Ausbildung. Man kann aber nicht das ganze Leben nur Hilfsarbeiterjobs machen. Ich habe dann selbst alles in die Hand genommen, weil so viel Hilfe gab es nicht. Und dann habe ich eine Ausbildung zum Kfz-Techniker gemacht.

Deutsch lernen ist ...

... wichtig, klar. Ich hab mir selbst Deutsch-Kurse gesucht und diese gemacht.

Meine Hautfarbe ...

... ist, glaube ich, am dunkelsten von allen bei den ÖBB. Ist aber egal hier, die Hautfarbe.

Bei den ÖBB bin ich seit ...

... 2010. Ich hatte vorher viele Jobs, war sogar auch selbstständig. Die ÖBB haben mich interessiert, weil sie ein großes Unternehmen sind und ich oft gehört habe, dass die Arbeitsplätze da gut sind. Ich war dann bei einer Leasingfirma, in der ich auch schon für TS gearbeitet habe. So konnte ich mir alles näher anschauen. Das hat mir gefallen, und dann hat mich TS auch übernommen, weil sie zufrieden waren mit mir. Heute arbeite ich in der Talent-Drehgestellewartung.

Stolz bin ich auf ...

... meine Beziehung zu Gott.

Mein Rat an Leute, die hier neu anfangen wollen:

Man sollte sich weiterbilden, aktiv werden und sein Leben selbst in die Hand nehmen.