ÖBB Logo

Jobs & Karriere

Christoph Bauer

Lehrling Mobilitätskaufmann, ÖBB-Personenverkehr AG

Warum hast du dich für die Lehre zum Mobilitätskaufmann bei ÖBB entschieden?

Nach meinem vorzeitigen Ausscheiden aus einer höheren technischen Schule war ich an einer Lehre interessiert, die sowohl Büroarbeiten als auch direkten Kundenkontakt mit sich bringt.

In der Zeitung habe ich ein Inserat der ÖBB-Personenverkehr AG gesehen und mich für eine Lehre zum Mobilitätsservicekaufmann beworben. Besonders gefallen haben mir die zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten, die man mit einer abgeschlossenen Lehre im ÖBB-Konzern hat. Zusätzlich bietet die ÖBB auch die Möglichkeit einer Lehre mit Matura, was meine Entscheidung noch leichter gemacht hat.

Welche Fähigkeiten sind für diesen Beruf deiner Meinung nach besonders wichtig?

Zunächst hatte ich kaum Vorstellung vom Ablauf eines Verkaufsgespräches, doch ich habe schnell herausgefunden, dass Freundlichkeit und Redegewandtheit für diesen Beruf unumgänglich sind. Anpassungsfähigkeit und Flexibilität in Bezug auf Arbeitszeit und Arbeitsplatz sind ebenfalls wichtig. Man arbeitet selten alleine und daher ist auch Teamfähigkeit gefragt.

Wie sieht eine typische Arbeitswoche bei dir aus und welche Tätigkeiten gehören zu deinem Beruf?

Während der Lehrzeit wird man unter anderem in den Bereichen Kundenservice, Call Center, Personenkassen und Personalbüro eingesetzt. Die Arbeitswoche beginnt meistens mit einer kurzen Besprechung mit den AusbilderInnen, um die geplanten Tätigkeiten zu besprechen.

Derzeit arbeite ich im Kundenservice im Call Center. Ich informiere dort die Kundinnen und Kunden telefonisch über aktuelle Fahrpläne, Preise und vieles mehr.

Was hat dir während der Lehrzeit bis jetzt am besten gefallen?

Sowohl die Arbeit im Kundenservice, als auch an der Personenkasse bringen immer wieder schöne Momente mit sich, zum Beispiel wenn ein Kunde sich von mir gut beraten fühlt. Ich würde sagen, dass das Gesamtpaket dieser Lehre sehr ansprechend ist und nicht nur ein einzelner Teilbereich.

Welches Berufsziel hast du vor Augen?

Mein Ziel ist die Beratung von Kundinnen und Kunden auf hohem Niveau und dass ich jedes Problem lösen kann. Ich möchte nach der Lehre bei der ÖBB bleiben und eine der vielen Möglichkeiten zur Weiterbildung nutzen.

Warum empfiehlst du die Lehre bei der ÖBB weiter?

Die Lehre bei ÖBB-Personenverkehr AG ist anspruchsvoll und interessant zugleich. Sie ist sehr abwechslungsreich und bringt viele neue Herausforderungen mit sich. Man lernt das Unternehmen gut kennen und hat danach gute Chancen seine Karriere bei der ÖBB fortzusetzen.