ÖBB Logo

Jobs & Karriere

Spezialmodul Eisenbahn­tele­kommuni­kations­technik

Du übernimmst die Überwachung der Anlagen der Informations- und Telekommunikationstechnik und arbeitest an Betriebsfernsprechanlagen, Zugfunkanlagen und Telefonanschlüssen.

Deine Berufswelt:

Mit deiner guten technischen Grundausbildung übernimmst du die Überwachung der Anlagen der Informations- und Telekommunikationstechnik. Du arbeitest an Betriebsfernsprechanlagen, Zugfunkanlagen und Telefonanschlüssen. Du bist wichtig für die Montage, Installation, Wartung und Reparatur dieser Anlagen und Geräte.

Deine zukünftigen Aufgaben:

  • Du prüfst Anlagen der Informations- und Telekommunikationstechnik.
  • Du wartest, inspizierst und behebst Störungen von Anlagen.
  • Du wartest und reparierst elektrische Einrichtungen (z. B. Steuerung- und Messanlagen).
  • Du errichtest Bedienplätze an Videoanlagen, Lautsprecheranlagen etc.
  • Du analysierst den Zustand der Anlage, wartest und reparierst sie.
  • Du schlägst notwendige Maßnahmen aus Inspektionsbefunden vor.
  • Du suchst Fehler, Mängel und Störungen.
  • Du beachtest bei deiner Arbeit die besonderen Gefahren des Eisenbahnbetrieb

Was du ganz besonders dafür brauchst?

  • Du bist technisch interessiert.
  • Du bist handwerklich geschickt und kannst abstrakt denken.
  • Du hast ein ärztliches Tauglichkeitszeugnis (Sehtest).
  • Du bist belastbar und zeigst Einsatzbereitschaft.

Daten und Fakten

Lehrzeit:4 Jahre
Lehrlingsentschädigung:€ 575,66 (im 1. Lehrjahr)
Ausbildungsort:Ausbildungszentrum Wien, Lehrwerkstätte Linz, Graz, Innsbruck
Firma:ÖBB-Infrastruktur AG

Kontakt

ÖBB-Infrastruktur AG
Christian Svoboda
Praterstern 3
1020 Wien

E-Mail senden